Anästhesie

Die Narkose und ihre Risiken sind für die meisten Patientenbesitzer eine Hauptsorge. Unsere Praxis ist die erste Tierarztpraxis in Berlin, die eine fachtierärztliche Spezialisierung im Bereich Anästhesie vorzuweisen hat. Es ist uns ein besonderes Anliegen, durch modernste Anästhesie-Techniken und eine hochwertige Narkoseüberwachung, dieser Sorge Rechnung zu tragen.

Im Sinne einer „balancierten Narkose“ verwenden wir Kombinationen aus Prämedikation, intravenöser Narkoseeinleitung und Inhalationsanästhesie mit Iso- oder Sevofluran. Zusätzlich kommen, als Teil einer modernen, multimodalen Schmerztherapie, vor allem zentrale (epidurale/spinale) und periphere Nervenblocks zur Anwendung. Diese bewirken eine vollständige Schmerzausschaltung der zu operierenden Bereiche, sodass eine Sensibilisierung der Schmerzrezeptoren unterbleibt und ein deutlich geringerer postoperativer Schmerzlevel erreicht wird. Darüber hinaus fungiert unsere Praxis für die Firma B.Braun Vetcare im Bereich der Regionalanästhesie beim Kleintier als Referenzpraxis.

Für Risikopatienten werden maßgeschneiderte Narkoseregime erstellt, die auf die jeweiligen Vorerkrankungen (z.B. Herzerkrankung, Niereninsuffizienz) angepasst werden. Hierzu gehört u.a. auch die Möglichkeit der Durchführung einer totalen intravenösen Anästhesie (TIVA).